VISPAS

VISPAS, die Angellizenz der Niederlande

VISpas (Info)
(Quelle www.sportvisserijnederland.nl)

Mit dem VISpas im handlichen Kreditkartenformat und der dazugehörigen „Lijsten van Viswateren“ dürfen Sie an allen aufgelisteten Gewässern (die in der entsprechenden Liste stehen) mit zwei Ruten und den erlaubten Ködern angeln.

Sie haben so nur ein Dokument, was Ihnen die Mitgliedschaft in einem Angelverein, dem Verband und bei Sportvisserij Nederland bestätigt.

www.sportvisserijnederland.nl/vispas/vispas-deutsch/

Wo bekomme ich den VISPAS?
In allen Angelfachgeschäften in den Niederlanden, oder Online unter:
https://www.vispas.nl/?lang=de-DE

Die deutsche Menüführung ist leicht zu verstehen. Kleine Anmerkung, auf der ersten Seite wird man nach der Postleitzahl der Stadt oder Gegend, in der man fischen möchte gefragt. Auf Google-Maps werden dann Vereine vorgeschlagen, die dort ansässig sind. Auf der folgenden Seite taucht die Postleitzahl nochmal auf, dort sollte man diese dann ändern und seine eigene hinzufügen. Mit der Bestätigungsmail bekommt man einen vorläufigen VISPAS, den man sich zu Hause ausdrucken kann. Den VISPAS in Kreditkartenform bekommt man nach ca. 2 Wochen zugeschickt.

Damit man sich ein wenig zurechtzufinden kann, wo man mit seinem VISPAS überhaupt fischen darf, hilft einem die Seite www.visplanner.nl.
Aber hier hat sich ein Fehlerteufel eingeschlichen: Einige Gewässer liegen auf einer Landkreisgrenze und werden nur halb dargestellt. Ändert man die Region dementsprechend wird dann die andere Hälft angezeigt, allerdings nur, wenn man diese befischen darf.

Die VISPAS Nummer befindet sich rechts unten…

Weitere Infos zur visplanner.nl app findet ihr >>hier<<