KajakAnker

KajakAnker

Einen Klappanker (+ mind. 20m Tau) sollte jeder mit sich führen. Er ist nicht nur beim Angeln nützlich, um die Position zu halten, sondern auch für die Sicherheit wichtig. Solltet ihr mal Probleme mit der Rudermechanik oder dem Antriebssystem haben, ist ein Anker Gold wert. Vor allem wenn wir uns auf einem stark befahrenen Gewässer befinden und uns ‚mal eben‘ um das Problemchen kümmern wollen. Ungeachtet von Drift und Strömung können wir uns da schnell in eine gefährliche Situation bringen. Also lieber den Anker werfen und uns dann erst mit unserem Problemchen befassen, als dass wir ein noch schwerwiegenderes dazu bekommen.

Safety First!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*